Wärmepumpe

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe

Wärmepumpen sind nicht nur zum Heizen da, sie dienen als Heizung, zur Warmwasserbereitung bis hin zur Kühlung und kontrollierter Wohnraumlüftung.
Die Wärmepumpe ist ein unabhängiges Heizsystem mit Zukunft und trägt maßgeblich zur Umweltfreundlichkeit bei! Die Wärme wird aus Luft, Wasser und dem Erdreich gewonnen und ist jederzeit verfügbar. Wärmepumpen sind optimal zum Heizen und eine kostengünstige und umweltschonende Art der Kühlung.


Warum Luft-Wasser-Wärmepumpen?

Luft-Wasser-Wärmepumpen der neuesten Generation besitzen einen erstaunlichen COP-Wert. Der COP-Wert gibt grob an, wie viel Wärme aus 1 kWh Strom erzeugt wird bei einer bestimmten Außentemperatur und dadurch resultierenden Warmwassertemperatur der Wärmepumpe.


Luft-Wasser Wärmepumpen sind einfach zu montieren und lassen sich geräuscharm betreiben. Daher besteht nicht der große Aufwand, welcher bei einer Wasser-Wasser Wärmepumpe zu erfolgen hat. Des Weiteren sind die Investitionskosten deutlich niedriger als bei einer Wasser-Wasser Wärmepumpe, und es besteht kein Risiko bei den Grabungs- oder Bohrungsarbeiten.


Multitalent Wärme/Kältepumpe

Die Wärme-/Kältepumpe zur Klimatisierung ist die ideale Ergänzung, um Energieerzeugung und -verbrauch zu balancieren: Das ECDS steuert die drehzahlgeregelte RES-Wärmepumpe so an, dass nur die überschüssige Energie verbraucht wird.

  • Heizen und Kühlen
  • Bei -12°C -65°C Heizwasser mit dem ECDS bis zu 70°C
  • "Active Cooling" zur angenehmen Raumtemperierung im Sommer
  • Ästhetisch ansprechend
  • Auch für Altbausanierung mit Heizkörper
  • Geringe Betriebskosten durch hohe Effizienz
  • Geräuschlos
  • ECDS-kompatibel
  • Energieeffizienzklasse A++

Modulierende Ansteuerung

Uns so funktionierts:

Stehen nur 800W Leistung zur Verfügung, wird die Wärmepumpe mit 800W betrieben. Schalten Sie Ihren E-Herd ein, dann reduziert sich die Leistungsaufnahme der Wärmepumpe ebenfalls. Denn es kann ja sein, dass am Nachmittag auch genügend elektrische Energie vorhanden ist, um die Heizung oder das Warmwasser aufheizen zu können.
Also, es wir immer darauf geachtet, dass möglichst keine elektrische Energie vom öffentlichen Netz bezogen wird. Es sei denn, die Wetterlage lässt eine Eigenstromproduktion nicht zu.
Mit dieser Technologie gelingt es erstmalig, Ihre Heizungsanlage zu refinanzieren. Durch das RES Modulsystem ist eine Erweiterung bis zur Autarkie möglich.



Video "Das energieautonome Dorf"

Video Youtube